BR
Haben Sie Fragen? +41 81 302 69 02

DA – Früherziehung hörbehinderter Kinder

Schon das tägliche Leben ist für ein Kind aus den Slums von São Paulo nicht einfach. Wenn zur sozialen Not noch eine Behinderung dazu kommt, führen diese Schwierigkeiten für das betroffene Kind über kurz oder lang zu Isolation und Ausgrenzung. Es verkümmert regelrecht und wächst menschenunwürdig auf.

ZIELE

BRASCRI unterstützt entscheidend die soziale Integration von hörbehinderten, vorschulpflichtigen Kindern aus den Slums von São Paulo. Dem Kind soll ein menschenwürdiges Umfeld geboten werden, um den Übertritt in die nachfolgende Schule zu sichern.

AKTIVITÄTEN

Das Projekt DA von BRASCRI führt eine Tagesschule mit Spezialunterricht, Hör- und Sprachtherapie und einem ganzheitlichen Erziehungsprogramm für 20 hörbehinderte Kinder im Alter zwischen 3 und 7 Jahren. Sie bleiben drei bis vier Jahre in dieser Vorschule und werden für die Eingliederung in Regel- oder Sonderklassen vorbereitet. Die Kinder lernen die Zeichen- und Gebärdensprache und üben sich beim Ablesen und Artikulieren. Zum Lehrplan gehören Grundschulfächer, Unterricht mittels Computer, Kreativität, Spiel, Körpertraining und eine intensive Elternbetreuung.

LEISTUNGEN

BRASCRI bürgt mit der Ausbildung hörbehinderter Kinder für die soziale Integration und für die Hoffnung auf ein entwicklungsfähiges Leben des schwächsten Gliedes in der Gesellschaft: dem Kind.
Die Vorschule ist für die Kinder von mittellosen Eltern unentgeltlich und beinhaltet folgende Leistungen:

  • Grundschulunterricht in Gebärdensprache
  • Hörtests, Abklärungen
  • Sprach- und Hörtherapie
  • Elternbetreuung
  • Gebärdensprachkurse für die Familienmitglieder
  • Mahlzeitenverpflegung
  • Eingliederung in Regel- und Sonderklassen

KOSTEN

ca. BRL 280'000.–/Jahr

© 2019 BRASCRI
Diese Seite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Lesen Sie mehr
OK